Webseiten

News

Irische Studie zeigt Corona-Warn-Apps unzuverlässig

Erstellt von: Jan van Leeuwen Kategorie: Allgemein

Eine irische Studie hat die Genauigkeit von Corona-Warn-Apps im öffentlichen Nahverkehr untersucht. Die Ergebnisse sind ernüchternd.

Raten sei genauso treffsicher als messen . . . .

https://www.golem.de/news/corona-warn-apps-kontaktverfolgung-in-strassenbahnen-praktisch-wirkungslos-2008-150307.html

Original Studie als PDF

USA spioniert weiter weltweit mit Hilfe Handy-Apps

Erstellt von: Jan van Leeuwen Kategorie: Allgemein

Auftragnehmer der US-Regierung bettet Software in Anwendungen zur Verfolgung von Telefonen ein.
Anomaly Six hat Verbindungen zum Militär und zu Geheimdiensten und bezieht Standortdaten aus mehr als 500 Anwendungen mit Hunderten von Millionen von Nutzern weltweit.

Artikel in Heise

Original Artikel in englischer Sprache.

Corona App in D hat nichts gebracht

Erstellt von: Jan van Leeuwen Kategorie: Allgemein

Im Artikel ist beschrieben dass nach eine Monat die App nicht gebracht hat.

https://www.heise.de/news/Ein-Monat-Corona-Warn-App-Bisher-bleibt-der-Effekt-aus-4846827.html

Das Bluetooth für "Abstandmessung" ungeeignet ist wird bestätigt:

Zitat:

Beim Test im eigenen Zuhause zeigt sich dann mitunter, dass je nach Position beider Smartphones, die Contact-Tracing-Keys austauschen, Entfernungen manchmal mehr als zehnmal größer erscheinen, als sie eigentlich sind – je nachdem, welche Materialien oder Körper sich zwischen den beiden Smartphones befinden und wie diese die Funkwellen schlucken. Reflektionen hingegen können, vor allem im Freien, anscheinend dazu führen, dass Geräte, die eigentlich außerhalb der Empfangsreichweite sein sollten, plötzlich sehr nah erscheinen.

Abstand und basale Hygiene sind effektiver.

Seite 1 von 4 »
Vorherige Seite: Sicherheit First Nächste Seite: Internetsuche